Teichzubehör und Teichbedarf Shop

Phosphat Minus

Phosphat Minus sorgt für einen Nährstoffentzug nach einer Algenbehandlung vor der Algenblüte.

Phosphat Minus:

  • optimale Phosphatbindung
  • unterstützt den Schlammabbau
  • reduziert das Algenwachstum

Durch Blütenstaub, Futter oder Regenwasser reichern sich Phosphatwerte in künstlich angelegten Gewässern an. Der Nährstoff der Alge ist das Phosphat, auf das sie nicht verzichten kann. Durch Phosphat-Minus weden die Phosphate so gebunden, das sie für Algen nicht mehr greifbar sind.

Dosierung wird alle 6 Wochen empfohlen.

Preise ggf. geringfügig verzögert und abweichendZuletzt aktualisiert am: 22.01.2021 um 13:46 Uhr.


Zeigt alle 3 Ergebnisse