Phosphatgehalt im Teich biologisch reduzieren

Wasserqualität und Algenwachstum kontrollieren und optimieren

Grundsätzlich wachsen Algen in geringem Umfang in jedem Gartenteich. Je höher allerdings der Nährstoffgehalt des Wassers ist, desto stärker prägt sich das Algenwachstum aus. So ist ein regelmäßiger Teilwasserwechsel mit dem Resultat eines geringen Nährstoffgehaltes notwendig. Allerdings lässt sich eine langsame Nährstoffanreicherung nicht gänzlich verhindern. Für ein unkontrolliertes Algenwachstum sind neben Phosphaten auch Stickstoffverbindungen verantwortlich. Mit der Fütterung der Fische gelangen immer kleine Mengen an Phosphaten und Strickstoffverbindungen in den Teich, was sich allerdings auch nicht verhindern lässt. Grundsätzlich liegt ein gesunder Phosphatgehalt in gesunden Gewässern bei etwa 0,1 mg/l und darunter. Sind allerdings starker Lichteinfall und zunehmende Wassertemperaturen vorhanden, steigt der Phosphatgehalt im Wasser schnell über 0,5mg/l. Daran sind auch Stickstoffe in Form von Nitrat verantwortlich. Das Resultat ist eine explosionsartige Vermehrung unerwünschter Algen im Gartenteich.

Mit Tripond Peroxyd und Tripond Phosphat Minus biologisch agieren

Um das Algenwachstum jedoch auf ein natürliches Maß zu reduzieren, bietet es sich an den Phosphatgehalt unter 0,5mg/l zu reduzieren. Ein wirklich effizienter Phosphatbinder ist Tripond Phosphat Minus, der dauerhaft die Wachstumsgrundlage der Algen reduziert. Ist der Gartenteich allerdings von Fadenalgen befallen, kann man diese leicht mit Tripond Peroxyd beseitigen. Dazu wird das Präparat lediglich auf die veralgten Flächen aufgetragen, danach sterben die Algen umgehend und effektiv ab. Der besonders positive Aspekt bei dieser Bekämpfung ist die Tatsache, dass der durch das Peroxyd freigesetzte Sauerstoff die biologische Selbstreinigungskraft des Teiches deutlich erhöht. Es wird empfohlen in Kombination zwischen Tripond Peroxyd zur direkten Algenentfernung und anschließender Nährstoffsenkung mittels Tripond Phosphat Minus rund drei Tage nach der Peroxyd Behandlung zu agieren. Grünes Wasser, welches eine Algenblüte darstellt und durch einzellige Schwebealgen ausgelöst wird, kann durch den Einsatz einer leistungsstarken UV Lampe in direkter Kombination mit einem guten Teichfilter bekämpft werden.

Präparate, die kupfersulfathaltig sind oder auf Fruchtsäurebasis funktionieren, stören nicht nur das biologische Gleichgewicht im Gartenteich, sie schädigen zudem die gepflegten Fische und andere Teichbewohner massiv. Daher ist von solchen Präparaten deutlich abzuraten.

Produkte zu Phosphat-Minus

Mit dem Einsatz von Phosphat-Minus und weiteren Maßnahmen lässt sich das Algenwachstum verhindern oder reduzieren. Passende Angebote zu Phosphat-Minus:

Bestseller Nr. 3
Tetra PhosphateMinus - senkt schonend und zuverlässig den Algennährstoff Phosphat im Aquarium, 250 ml*
  • Senkt zuverlässig hohe Phosphatwerte und beugt somit Algenwachstum vor
  • Trübt nicht das Wasser und hinterlässt keine Ablagerungen auf dem Bodengrund
  • Verbessert die Wasserqualität
Bestseller Nr. 1
Tetra PhosphateMinus - senkt schonend und zuverlässig den Algennährstoff Phosphat im Aquarium, 250 ml*
  • Senkt zuverlässig hohe Phosphatwerte und beugt somit Algenwachstum vor
  • Trübt nicht das Wasser und hinterlässt keine Ablagerungen auf dem Bodengrund
  • Verbessert die Wasserqualität
Bestseller Nr. 2
MICROBE-LIFT Phos-Out 4-118 ml - Hochwirksamer flüssiger Phosphat-Entferner, verbessert Wasserqualität in Allen Aquarien, frei von Lanthan, bindet effektiv Phosphate.*
  • PHOS-OUT 4: Der Phosphat Absorber arbeitet auf Polymerbasis und bindet effektiv und schnell Phosphate in jedem Meerwasser- und Süßwasseraquarium. Somit wird ein sicheres und unkompliziertes Senken des PO4 Werts ermöglicht.
  • FREI VON LANTHAN: Phos-Out 4 ist FREI von Lanthan. Er ist bei korrekter Verwendung unbedenklich für die Fische, Korallen und Pflanzen im Aquarium.
  • SOFORTIGE WIRKUNG: Phos-Out 4 beginnt sofort nach der Dosierung mit dem Binden von Phosphat, Welches dann über den Abschäumer, Filter oder Wasserwechsel aus dem Aquarium entfernt werden kann.
Bestseller Nr. 3
GETEISA Phos Minus 5 kg - Effektiver Natürlicher Phosphatbinder für Gartenteiche und Schwimmteiche - Reduziert Phosphat, Optimiert Wasserwerte, Hemmt Algenwachstum, Umweltfreundlich, Made in Germany*
  • ALGENFREI: Geteisa natürlicher Phosphatentferner bindet Phosphat & andere Schadstoffe an sich & entzieht so den Fadenalgen die Hauptnahrungsquelle. Algen gehen ein & Wachstum wird effektiv gehemmt
  • STABILISIERT: Durch den Algenrückgang und die Aufnahme von Schadstoffen steigt die Wasserqualität & das Teichwasser klart auf. 1 kg Phosphat Vernichter reichen für 10.00 l Wasser – Hält 3 Monate
  • ANWENDUNG: Der Phosphatbinder kommt als Filterbeutel. Vor gebrauch mit Wasser abspülen. Den Beutel in die Strömung des Filter- oder Teichlaufes legen. Der Beutel saugt die Schadstoffe einfach auf

Letzte Aktualisierung am 21.04.2024 *