Fadenalgen im Teich – Bekämpfung mit Fadenalgenvernichter – Fadenalgenprobleme bekämpfen / entfernen

Fadenalgen im Teich – Merkmale, Ursachen und Gegenmaßnahmen

Fadenalgen im Teich sind ein unschönes Ärgernis für den Teichbesitzer. Fadenalgen sehen nicht nur unschön aus, sie verschlechtern die Wasserqualität in einem erheblichen Maß. Sie bewachsen Steine, bedecken die gesamte Wasseroberfläche, sind mühsam zu entfernen und verringern den Sauerstoffgehalt im Wasser. Schlimmstenfalls kommt es zu einem Fisch- und Teichpflanzensterben. Häufigste Ursache für die Entstehung von Fadenalgen im Gartenteich ist ein Nährstoffüberschuss im Wasser. Aber auch starke Sonneneinstrahlung lässt Fadenalgen rasant wachsen.

Fadenalgen rechtzeitig erkennen

Die lange und fadenartige Struktur der Fadenalgen ist eine typische Charakteristik. Fadenalgen wachsen an der Wasseroberfläche und besiedeln Steine und andere Dekorationsgegenstände. Sie wachsen extrem schnell, daher sollte man mit der Bekämpfung von Fadenalgen im Gartenteich auch nicht zu lange warten. Fadenalgen wachsen ab einer Wassertemperatur von 5° C, das Teichwasser sollte daher zu jeder Jahreszeit auf Fadenalgen kontrolliert werden. Der leicht watteartige Belag und die langen grünen Fäden können im Gartenteich relativ schnell erkannt werden.

Fadenalgenprobleme bekämpfen

Als erste Sofortmaßnahme sollte der Teich sorgfältig mit einem Kescher abgefischt werden. Sind Steine und/oder Dekorationsgegenstände bewachsen, können diese auch mit einer Bürste abgebürstet werden. An schwer zugänglichen Stellen kann man einen Stock zu Hilfe nehmen und die Fadenalgen dann wieder mit einem Kescher entfernen. Abgefischte Fadenalgen sind schwer, der Kescher sollte daher eine gewisse Größe und Stabilität aufweisen. Das Abfischen erfordert zwar einige Geduld und körperlichen Einsatz, aber so kann man zumindest den größten Teil der lästigen Fadenalgen schon einmal entfernen.

Bekämpfung mit Fadenalgenvernichter

Manchmal bleibt keine andere Lösung als den Teich mit einem chemischen Mittel von Fadenalgen zu befreien. Wir empfehlen Tripond Peroxyd zur schnellen Entfernung der Grünalgen. Die Anwendung ist sehr einfach und schadet anderen Teichbewohnern nicht. Das Tripond Peroxyd wird auf die Algenfelder aufgestreut und die Fadenalgen lösen sich innerhalb weniger Tage auf und verschwinden. Um die Fadenalgenbildung nachhaltig zu unterbinden, sollte man etwa 3-4 Tage später zur Nährstoffbindung Tripond Phosphat Minus in das Teichwasser geben. Da sich die Fadenalgen nach der Behandlung mit Tripond Peroxyd im Wasser ersetzen, entsteht eine höhere Konzentration Nährstoffe im Wasser. Da diese aber Verursacher für die Algenbildung sind, sollte der Nährstoffgehalt im Teichwasser wieder mit Tripond Phosphat Minus ins Gleichgewicht gebracht werden.

Nachhaltige Gegenmaßnahmen

Fadenalgen können mit ein paar einfachen Tipps nachhaltig vermieden werden. Zunächst gilt es den Nährstoffgehalt im Teichwasser dauerhaft auf ein normales Maß zu reduzieren. Bei häufigem Befall von Fadenalgen im Teich empfiehlt es sich den Teich stärker mit Teichpflanzen zu besetzen. Teichpflanzen entziehen dem Wasser Nährstoffe, der Algenbewuchs reduziert sich, weil man ihm die Grundlage entzieht. Möglicherweise können auch pflanzenfressende Fische (Graskarpfen/Silberkarpfen) eingesetzt werden. Diese erreichen allerdings eine recht stattliche Größe, so dass sich der Fischbesatz nur empfiehlt, wenn der Teich groß genug ist. Eventuell muss auch die Größe des Filters angepasst werden und die Futtermenge kontrolliert und reduziert werden.

Angebote zu Algen-Stop & Co

Produkte wie Algen-Stop und Algen-bekämpfende – bzw. vorbeugende Pflegeprodukte für den Teich entdecken:

AngebotBestseller Nr. 1
AquaForte Alg-Stop, 10 Kilogramm Anti-Algen, Algen sind leichter zu filtern, lösen sich schnell im Wasser auf ohne den Phosphatwert zu erhöhen, unschädlich für Menschen, Tiere und Pflanzen*
  • Hergestellt in Deutschland Spitzenqualität aus dem eigenen Land, Alg-Stop von AquaForte ist die einfachste Art, Ihren Teich, Koiteich oder auch Schwimmteich algenfrei zu machen und zu halten
  • Alg-Stop enthält keine Ammoniumverbindungen oder Metallsalze: Alg-Stop löst sich schnell im Wasser auf, so dass die Fadenalgen das Mittel schnell aufnehmen können: Bereits nach kurzer Zeit löst sich das Kalkgerüst der Algen auf, so dass diese sich lösen und abgefiltert werden können
  • Unschädlich für Mensch und Tier: Alg-Stop kann ohne Gefahr für Fische, Haustiere, Pflanzen oder Menschen angewendet werden
Bestseller Nr. 2
AquaForte Alg-Stop Anti-Fadenalgenmittel 5 Kg Pulver Algenvernichter Algen Weg klares Wasser Faden Algen Teich Filter Fischteich*
  • Startdosierung: Im ersten Monat alle 10 Tage 100 Gramm pro 3.000 Liter Teichwasser verwenden.
  • Danach dosieren Sie für den Unterhalt
  • mindestens 1 x monatlich 100 Gramm pro 3.000 Liter Teichwasser.
Bestseller Nr. 3
Tetra AlguMin - bekämpft schnell alle Arten von Algen im Aqarium und verhindert effektiv die Neubildung, 500 ml Flasche*
  • Bekämpft effektiv alle Algenarten
  • Zur Vorbeugung und schnellen Wirkung
  • Der Inhaltsstoff wird unmittelbar freigesetzt und sorgt für eine schnelle Wirkung
Bestseller Nr. 1
Tripond Peroxyd 5 Kg Fadenalgenkiller 100-250 Qbm Teiche*
  • Schnelle und hochwirksame Fadenalgenbeseitigung! - Wirkt biologisch durch aktiven Sauerstoff - Reduziert Fadenalgen auf biologische Weise - Fördert den Abbau von organischen Schadstoffen - Verbessert die biologische Selbstreinigungskraft
Bestseller Nr. 2
Tripond Peroxyd 10 Kg Fadenalgenkiller*
  • Schnelle und hochwirksame Fadenalgenbeseitigung! - Wirkt biologisch durch aktiven Sauerstoff - Reduziert Fadenalgen auf biologische Weise - Fördert den Abbau von organischen Schadstoffen - Verbessert die biologische Selbstreinigungskraft
Bestseller Nr. 3
TRIPOND gegen Fadenalgen 2,5kg für ca 50.000 Liter ( P ) (16,78 €/kg)*
  • Ab einem Kauf von 5 Artikeln versenden wir kostenlos
  • TRIPOND Fadenalgen 2,5kg für ca 50.000Liter
  • TRIPOND Fadenalgenmittel ist nach einem Tag zu 100 % biologisch abgebaut. EG-Nummer: 222-003-8 baua: Reg-Nr.: N-37161
Bestseller Nr. 1
GETEISA Phos Minus 2,5 kg • Natürlicher Phosphatbinder Teich • Phosphatentferner Gartenteich, Schwimmteich • Phosphatwert reduzieren • Wasserwerte optimieren • Fadenalgenfrei*
  • Bio-Phosphat-Binder von GETEISA schafft Probleme mit Algen und trübem Wasser aus der Welt.
  • Es ist unvermeidlich, dass durch Fischfutter, Pollen, Laub oder Kot jeden Tag eine Vielzahl an belastenden Substanzen in den Teich gelangen. Hier setzt Phos Minus an und speichert Phosphate und andere Schadstoffe wie beispielsweise einige Schwermetalle, irreversible.
  • Durch die Entfernung von Phosphat und Nitrat wird den Algen die Hauptnahrungsquelle entzogen und sie können sich nicht mehr verbreiten. Die Neutralisierung der anderen Belastungen stabilisiert die Wasserwerte und verbessert damit sichtbar die Wasserqualität.
AngebotBestseller Nr. 2
Tetra PhosphateMinus (senkt schonend und zuverlässig den Algennährstoff Phosphat), versch. Größen & pH/KH Minus (Wasseraufbereiter zur kontrollierten Senkung der pH- und KH-Werte), 250 ml Flasche*
  • PhosphateMinus : Senkt zuverlässig hohe Phosphatwerte und beugt somit Algenwachstum vor
  • PhosphateMinus : Trübt nicht das Wasser und hinterlässt keine Ablagerungen auf dem Bodengrund
  • PhosphateMinus : Verbessert die Wasserqualität
Bestseller Nr. 3
Heissner Phosphat-Minus, 5 kg (TZ775-00)*
  • Vorbeugung von Algenwachstum
  • Reduziert Phosphatgehalt
  • Reguliert die Gesamthärte

Letzte Aktualisierung am 27.06.2022 *